AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch die E&A Public Relations GesmbH.

Mit Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auf dieser Homepage abrufbar und können bei Bedarf vom Kunden gespeichert werden.

 

2. Zustandekommen des Vertrages

Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot, das mit Bekanntgabe aller von der E&A Public Relations GesmbH geforderten Daten wirksam wird. Alle beim Bestellvorgang übermittelten Kundendaten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, außer die Daten werden zur Leistungserfüllung benötigt.

Für Preissteigerungen oder irrtumsbedingte Fehler wird jede Haftung der E&A Public Relations GesmbH ausgeschlossen.

 

3. Preise und Zahlung

Sämtliche Preisangaben verstehen sich als «Bruttopreise» (inkl. Mehrwertsteuer). Mit dem Versand entstehende Spesen (Porto) werden gesondert verrechnet. Druckfehler und einzelne Preisänderungen bleiben vorbehalten.

Der Gesamtpreis ist nach Vertragsabschluß sofort zur Zahlung fällig.

 

4. Versand

Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers.

Folgende Versandgebühren werden verrechnet:

Versand Tickets (werden eingeschrieben verschickt) Österreich € 5,-, Versand Tickets Ausland € 10,- 

Versand innerhalb Österreich € 3,50 - Außerhalb Österreichs werden € 9,- verrechnet.

Der Kunde hat zusätzlich die Möglichkeit per Nachnahme zu bestellen. Hierfür fällt zusätzlich zur Versandgebühr Nachnahme-Gebühr von EUR 3,50 an.

Bestellungen außerhalb Österreichs werden nicht per Nachnahme geliefert.

Besteht die Bestellung aus mehreren Warenarten, wird jediglich eine Versandgebühr verrechnet. (die der Bestellung entsprechende höchste Versandgebühr)

Der Kunde wird die versendete Ware unverzüglich nach Erhalt auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüfen und allfällige Reklamationen binnen 14 Tagen mitteilen.

 

5. Zahlungsarten

a) Die E&A Public Relations GesmbH akzeptiert Zahlung per Pay Pal

b) Zahlung per Nachnahme bei Erhalt der Postsendung (Gebühr siehe Pkt. 4)

c) Zahlung per Überweisung auf unser Konto bei der Raiffeisenbank Tulln:
    IBAN: AT85 3288 0000 0052 3191 BIC: RLNWATW1880 Kontoinhaber: E&A Public Relations GesmbH

 

6. Rückgabe- und Umtauschrecht

Kartenrücknahme und Umtausch sind grundsätzlich ausgeschlossen. Es findet keine Rückerstattung von bezahlten Kartenpreisen statt.

T-Shirts, Bücher, DVDs, LPs und CDs werden innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Sendung originalversiegelt zurückgenommen. Eine Rücksendung ist nur in der Originalverpackung, als ausreichend frankierte Paketsendung unter Beifügung der Rechnung möglich. Durch grobes Verschulden, also durch mangelhafte Verpackung oder unsachgemäße Bedienung entstehende Schäden gehen zu Lasten des Kunden.

 

7. Leistungsanspruch

Der Kunde hat erst nach vollständiger Bezahlung des Preises Anspruch auf Leistung. Bis dahin verbleibt die Ware im Eigentum von E&A Public Relations GesmbH.

 

8. Veranstaltung

 

8.1. Besetzungs- oder Programmänderungen

Besetzungs-, Programmänderungen und/oder Änderungen des Ablaufs sowie der Beginnzeiten sind ausdrücklich vorbehalten und berechtigen nicht zur Rückgabe oder zum Umtausch der Karten.

Im Falle der Absage, Verschiebung, Programm- oder Besetzungsänderungen werden keine Spesen (z.B. Anfahrt, Hotel oder Versandspesen) ersetzt. 

 

8.2. Bild- und Tonaufnahmen

Bild- und Tonaufnahmen sind während der Veranstaltungen nicht gestattet. Bei Fernseh-, Film und Videoaufnahmen erklärt sich der Besucher mit eventuell entstehenden Aufnahmen seiner Person einverstanden.

 

8.3. Hausordnung

Mit der Verwendung des Tickets akzeptiert der Benützer auch die Hausordnung des Veranstaltungsortes.

 

8.4. Kinder/Jugendliche

Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Zutritt zum Konzert. Jugendliche unter 14 Jahren dürfen das Konzert nur in Begleitung einer vertretungsberechtigen Person besuchen. Eltern haften für ihre Kinder.

 

9. Erfüllungsort, Rechtswahl und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Tulln. Unbeschadet besonderer Zuständigkeiten für Verbraucher ist für alle aus oder im Zusammenhang mit dem gegenständlichen Vertrag entstehenden Rechtsstreitigkeiten das sachlich zuständige Gericht in Tulln zuständig. Österreichisches Recht unter Ausschluss der internationalen Verweisungsnormen gilt als vereinbart. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

 

10. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften (etwa den Bestimmungen des KSchG) widersprechen, so behalten die übrigen Bestimmungen dieser AGB dennoch ihre Gültigkeit